Anti-Aging, Schönheit
Kommentare 2

Zehn Jahre jünger mit einfachen Make-up-Tricks!

Ab 40 ist alles nicht mehr so „tip top“ wie es sein sollte. Morgens wenn wir aufwachen, sind wir etwas verknittert, haben müde Augen und hängende Mundwinkel. Der Blick in den Spiegel macht nicht gerade gute Laune und wir gehen schlecht gelaunt aus dem Haus. So könnte es sein, aaaaber muss es nicht! Es gibt ganz tolle Make-Up-Tricks, mit denen wir uns ganz easy 10 Jahre jünger und frischer schminken können! (Werbung – Beitrag enthält Markennennungen – unbezahlt und nicht gesponsort)

Mit diesen einfachen Make-up-Tricks schminken wir uns jünger und frischer:

  1. Jünger mit der richtigen Basis

Die richtige Basis für einen gepflegten Teint am Morgen ist zuerst ein Hyaluronserum und anschließend eine gute Feuchtigkeitspflege. Ab 40 sollte diese entweder Hyaluron oder Retinol enthalten (und keine Silikone). Es lohnt sich, in eine gute Feuchtigkeitspflege zu investieren, damit unsere Haut gesund und schön bleibt. Ohne eine hydratisierte Haut setzen sich Foundation, Concealer und Puder in die kleinen Fältchen und lassen uns sofort um Jahre älter wirken. Daher immer direkt im Anschluss an die Tagespflege die Foundation auftragen. Am besten eine Anti-Aging-Foundation mit Feuchtigkeit und Lichtschutzfaktor.

Mein Tipp: Hello Flawless Oxygen Wow – Foundation von Benefit. Sehr leichte Konsistenz und sorgt für einen frischen Teint.

Perfektes Pflege-Duo von MawiLove (sehr gut verträglich und OHNE Parabene, Silikone und Duftstoffe).

RAU Pflegeprodukte benutze ich immer wieder, weil meine empfindliche Haut die Produkte super verträgt – ebenfalls ohne Silikonmist.

Stars, wie Jennifer Lopez und Victoria Beckham schwören z. B. auf die Luxuspflege Augustinus Bader Gesichtspflege mit besonderer Stammzellentechnologie.

  1. Anstatt Puderrouge, lieber Cremerouge benutzen

Wir alle benutzen Rouge, um uns frischer aussehen zu lassen. Jedoch besitzen die Puder-Varianten eine höhere Intensität und lassen unsere Haut schneller trocken aussehen. Der Effekt macht uns älter, als wir sind. Daher sollten wir ab 40 lieber zu den Creme-Varianten greifen, sie zaubern einen jugendlichen Glow und einen natürlicheren (jugendlichen) Look. Victoria Beckham (so habe ich gelesen) schwört auf orangefarbenen Blush.

  1. Jünger aussehen mit vollen Augenbrauen

Ähnlich wie bei vollem Haar sind auch volle Augenbrauen ein Zeichen für Jugendlichkeit. Ich habe bereits in einem vorherigen Beitrag auf die Wichtigkeit der Augenbrauen hingewiesen. Gerade im Alter lässt die Haardichte bei den Augenbrauen nach. Vielleicht haben einige in der Vergangenheit auch etwas zu viel weggezupft und haben nun einen verminderten Wuchs. Es ist so, dass dichte (und kurvige) Augenbrauen uns sofort jünger und frischer aussehen lassen. Profis bürsten die ungeschminkten Brauen zuerst nach unten und füllen dann mit einem Brauenstift oder Brauenpuder die Härchen nach und bürsten sie hinterher wieder in Wuchsrichtung. So erhält man sofort einen natürlichen Look.

Augenbrauen bilden den Rahmen des Gesichtes und daher so wichtig.

  1. Wimpernzange verwenden

Auch unsere Wimpern verlieren im Laufe der Jahre ihren Schwung und werden gerade. Dem können wir ganz einfach mit einer Wimpernzange in den Griff kriegen. Denn nichts lässt uns frischer und jünger aussehen als ein offener und wacher Augenaufschlag.

  1. Mascara verwenden

Unsere Wimpern werden mit der Zeit nicht nur dünner und gerade, sie verlieren auch ihre Farbintensität. Viele Frauen im Alter verzichten auf Wimperntusche, weil sie einen natürlichen Look bevorzugen. In diesem Fall empfehle ich das Färben beim Friseur oder einer Kosmetikerin, dann bekommt man einen natürlichen Look und kann auf Mascara verzichten. Ich jedoch plädiere immer für Volumen-Mascara, weil er unsere Augen betont und einen wachen Blick macht. Ich benutze die Volumen-Mascara von Chanel und Clinique.

  1. Lippen natürlich aufpolstern

Volle Lippen stehen für Jugendlichkeit und Sinnlichkeit. Auch im Alter können wir uns vollere Lippen zaubern. Wir sollten aber sehr matte, dunkle und stark pigmentierte Lippenstifte meiden. Für jugendliche Lippen eignen sich am besten Lipgloss und Lippenbalsamstifte mit Hyaluron. Diese zaubern nämlich sofort Volumen und lassen die Lippen voller wirken.

Mein Tipp: Lipgloss mit „Plumping“ Effekt – zaubert sofort pralle Lippen, die wie aufgepolstert aussehen.

  1. Geheimtipp – Feuchtigkeitssprays

Vor einiger Zeit für mich entdeckt – Feuchtigkeitssprays! Sie schenken fantastische Frische und intensive Feuchtigkeit für zwischendurch. Die Sprays sind meistens mit Hyaluron und Aloe vera angereichert und liefern mit jedem Sprühstoß intensive Feuchtigkeit. Es verleiht auch direkt nach dem Schminken einen umwerfenden Glow und ist das perfekte Finish. Gerade bei feuchtigkeitsarmer Haut ein super Hilfsmittel, um zwischendurch das Make-up aufzufrischen und wieder pralle Haut zu bekommen. Besonders im Winter benutze ich mein Spray (von First Aid Beauty) nach ein paar Stunden im Büro, um wieder frisch auszusehen.

Mein Lieblings-Feuchtigkeitsspray

  1. Life Safer – Concealer

Der Lebensretter unter den Beautyprodukten – Concealer! Zack – in Sekundenschnelle makellos aussehen, das macht ein Concealer. Tschüss dunkle Augenringe, tschüss Nasolabialfalten und tschüss Unreinheiten. Vor der Foundation in einem helleren Hautton und mit feuchtigkeitsspendenden Inhalten einfach auf die Augenringe, auf Fältchen und auf Unreinheiten auftupfen und mit dem Finger einklopfen.

Mein Tipp: Boi-ing Cakeless High Coverage Concealer von Benefit – mein Favorit!

Welchen Trick findet ihr am besten? Zu welchen Tricks greift ihr, um morgens frischer auszusehen? Schreibt mir, ich bin gespannt.

2 Kommentare

  1. Ich habe mich gerade gestern mit anderen Frauen zu dem Thema unterhalten. Dabei sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es von Vorteil ist, IMMER vor dem Spiegel die Brille abzunehmen. Dann ist das Gesicht ordentlich, das Make-up sitzt und das Waschbecken ist auch sauber! 😉
    Im Ernst: Du hast mich auf die Idee gebraucht, ein Feuchtigkeitsspray zu benutzen.
    LG Sabienes

  2. Hanuki sagt

    Hallo Sabienes, ich benutze für mein Make-Up einen beleuchteten 10-Fach-Vergrößerungsspiegel *hihi* Damit passieren auch wirklich keine Fehler 🙂 Ja, das Feuchtigkeitsspray gibt der Haut noch einmal einen super Frischekick und hinterher einen tollen „Glow“. Kann ich nur empfehlen.

    Liebe Grüße
    Hanuki / Christine

Schreibe hier Deinen Kommentar.