Anti-Aging, Schönheit
Kommentare 3

Die 5 wichtigsten Anti-Aging Vorzüge von Nachtkerzenöl

Ich möchte euch heute das ultimative Beauty und Anti-Aging Elixier vorstellen – Nachtkerzenöl. Bis vor kurzem kannte ich zwar den Begriff, aber ich hatte mich nicht näher damit beschäftigt, bis mir das Buch von Roxy Dillon in die Hände fiel. Sie beschreibt in ihrem Buch sehr ausführlich über die vielen Vorteile und die tollen Heilkräfte dieser Pflanze. Nachtkerzenöl enthält die ultimativ besten essenziellen Fettsäuren, wie zum Beispiel Omega 6 Fettsäuren, Linolsäure und die Gamma-Linolensäure (zweifach ungesättigte Fettsäuren).

Nachtkerzenöl gehört demnach zu den wertvollsten Pflanzenölen und es wird in der Naturheilkunde gegen zahlreiche Beschwerden erfolgreich eingesetzt. Auch in der Schönheitspflege hat sich Nachtkerzenöl bewährt, besonders aufgrund seiner natürlichen Anti-Aging Wirkstoffe.

Hier die fünf wichtigsten Anti-Aging Vorzüge von Nachtkerzenöl:

  • Es glättet die Haut und führt am ganzen Körper zu einer weichen und strahlenden Haut. Falten werden gemindert und die Haut wird wieder elastisch und schön. Besonders in der Hautpflege wirken die Fettsäuren gegen trockene, juckende und gereizte Haut, sowie gegen Neurodermitis und anderen Hauterkrankungen.
  • Nachtkerzenöl hat sich besonders in der Frauenheilkunde bewährt. Die Pflanze ist in der Lage, ein hormonelles Ungleichgewicht wieder herzustellen. Sie reguliert sowohl Menstruationsstörungen (z.B. prämenstruelles Syndrom)  als auch Wechseljahresbeschwerden (vermindert Hitzewallungen etc.). Sexualhormone werden wieder aktiviert und Schleimhäute werden wieder feuchter und fruchtbarer.
  • Nachtkerzenöl besitzt, wie bereits erwähnt, hormonähnliche Stoffe und diese geben Nervenimpulse an unser Immunsystem weiter. Dadurch wird das Immunsystem aktiviert und die Killerzellen (T-Lymphozyten) bekämpfen eingedrungene Krankheitserreger.
  • Nachtkerzenöl regt den Abbau von Fett im Organismus an und bewirkt somit eine Senkung des Cholesterinspiegels.
  • Nachtkerzenöl wirkt sich sehr positiv auf Haare und Nägel aus, wenn es innerlich angewendet wird. Trockene Haare werden wieder glänzend, fest und wieder gesund. Brüchige Nägel werden wieder stabil und wachsen wieder.

Anwendung und Einnahme:

Man kann Nachtkerze sowohl äußerlich, als auch innerlich anwenden (Kapseln). Ich teste seit ca. vier Wochen die innerliche Anwendung und nehme dazu täglich 2 Kapseln (Bio Nachtkerzenöl Kapseln). Man kann das Öl auch in Flaschen kaufen und tägl. 2 – 4 Teelöffel pur oder in Säften einnehmen. Äußerlich angewendet, einfach mit einer Basiscreme mischen oder pur auf trockene Hautstellen einmassieren.

Wichtig zu wissen:

Die Wirkung der innerlich angewandten Nachtkerze setzt nicht sofort ein. Man braucht ein klein wenig Geduld, bis sich die ersten Zeichen bemerkbar machen. Eine kontinuierliche Einnahme über mindestens 2-3 Monate ist daher wichtig. Grund: Der Gamma-Linolensäure-Spiegel muss erst langsam vom Körper aufgebaut werden.

Die positiven Wirkungen von Nachtkerzenöl konnten in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegt werden.

Weitere Informationen könnt ihr zum Beispiel hier nachlesen.

Fazit:

Bereits nach zwei Wochen konnte ich ein besseres Hautbild bei mir feststellen. Meine Haut ist besser durchfeuchtet und Trockenheitsfältchen haben sich minimiert. Außerdem sind meine Haare nicht mehr so trocken und sind insgesamt fester und glänzender geworden. Auf hormoneller Ebene konnte ich auch schon einige Verbesserungen feststellen (z.B. weniger Brustspannen) u.a.

Wer kennt von euch schon die tollen Wirkstoffe von Nachtkerzenöl? Habt ihr auch schon positive Erfahrungen damit gemacht? Dann schreibt mir und nennt mir weitere Tipps…ich freue mich.

Alle Ratschläge dienen nur zur Information und können bei Krankheit oder Beschwerden eine ärztliche Beratung nicht ersetzen. Bei bestehenden Krankheiten oder einer möglichen Schwangerschaft haltet ihr bitte Rücksprache mit eurem Arzt. Eine Garantie für Wirksamkeit kann nicht übernommen werden.

 

3 Kommentare

  1. Nachtkerzenöl hat mir schon mal jemand empfohlen, aber ich habe es dann wieder aus den Augen verloren.
    Stimmt das, dass das Öl äußerlich aufgetragen die Sonnenempfindlichkeit erhöht?
    LG
    Sabienes

    • Hanuki sagt

      Hallo Sabienes, ja das stimmt. Bei der äußerlichen Anwendung ist zu beachten, dass das Auftragen von Nachtkerzenöl oder einer Creme, nicht vor einer Sonnenbestrahlung geschehen sollte. Am besten verwendet man Nachtkerzenöl (äußerlich) am Abend oder vor dem Schlafengehen. Ich nutze meine Kapseln meistens für die innere Anwendung und bei Bedarf steche ich eine Kapsel einfach auf und mische den Inhalt mit meiner Allround-Creme von Mawilove.

      Lg
      Hanuki

Schreibe hier Deinen Kommentar.