Glück, Lifestyle and more
Schreibe einen Kommentar

Das Zeitgewinnungsabenteuerexperiment

Ja, ihr Lieben, nur noch wenige Stunden und das alte Jahr ist schon wieder vorbei. Und jedes Mal stelle ich mir an Silvester die gleiche Frage, Aaahhhh !!! wie konnte das Jahr nur so schnell vorübergehen?  In der Kindheit kam mir ein Jahr wie eine halbe Ewigkeit vor. Ja, ja, die Wissenschaft hat es uns ja schon mehrfach erklärt: Wenn wir älter werden haben wir mehr Routine, mehr Alltag und weniger neue Ereignisse. Also je weniger Neues wir erleben, desto kürzer erscheint uns die Zeit.

Wir sind oft selbst dafür verantwortlich, dass die Zeit so schnell vergeht

Wir essen unser Frühstück schon, während wir an die Bushaltestelle laufen. Wir arbeiten, während wir schon Feierabend haben. Wir lenken uns lieber mit TV und Smartphone ab, als ein gutes Buch zu lesen. Wir sind gedanklich schon im Meeting. Wir bemerken die freundliche Kassiererin nicht, wenn wir an der Supermarktkasse stehen, weil wir in Gedanken schon unsere To-Do-Listen abhaken…usw. usw.

Zeitstehler – Smartphone & Co.

Wir starren ständig auf unsere Uhr oder auf Smartphone – ob am Frühstückstisch, auf der Arbeit, an der Bushaltestelle oder im Stau. Wir können Wartezeit kaum noch aushalten, also lenken wir uns lieber mit Smartphone und Co. ab. Unsere Gedanken sind nur noch selten im Hier und Jetzt!

So verfallen wir immer weiter in Alltagsroutinen, weil sie uns Sicherheit geben. Tja, leider führen diese Routinen dazu, dass wir nichts Neues mehr erleben. Wir beklagen uns und sind gestresst, weil wir uns viel zu oft beeilen. Wir wollen also unbewusst, dass die Zeit schneller vergeht (ziemlich paradox). Und das tut sie leider auch – sie verfliegt.

Deswegen ist es wichtig, dass wir uns immer wieder neue Erfahrungen schaffen. Raus aus der Alltagsroutine und vielleicht auch mal verrückte Dinge ausprobieren, die wir vorher noch nie gemacht haben. Wie wäre es denn mit: Jonglieren, Einrad fahren, Reiten lernen, Japanisch lernen, im Wald schlafen, ein Krokodil küssen, mit Haien tauchen, die Eiger-Nordwand besteigen???

Meine Tipps für den Alltag

Um aus dieser Zeitfalle herauszukommen, ist es wichtig, dass wir bei allem was wir tun, unsere volle Aufmerksamkeit schenken.  Es ist wirklich erstaunlich, wie viel entspannter wir werden, wenn wir belanglosen Dingen wie duschen, Haare kämmen, putzen, einkaufen oder bei der Post in der Schlange stehen mehr Bedeutung schenken und bewusster wahrnehmen.

Rausgehen und die Zeit genießen!

Routinen einfach mal ändern!

Jeden Sonntag Tatort schauen? Brötchen und Kaffee morgens in der Bahn, anstatt zu Hause essen? Jeden Freitag Großeinkauf bei Aldi? Abends auf der Couch liegen? Das kennen wir alle: Alltagsroutinen! Vielleicht ist es jetzt mal Zeit unsere täglichen Routinen mal zu hinterfragen? Bemerkst du, dass sie dir kostbare Lebenszeit stehlen? Dann nichts wie raus! Gehe doch sonntags mal wieder mit deinem Liebsten eine Pizza essen, anstatt den Tatort zu schauen. Esse doch morgens mal ein Spiegelei, wenn du sonst immer ein Käsebrot isst. Geh doch mal an die frische Luft spazieren, wenn du sonst abends die Tagesschau guckst, usw. usw.

Geben wir unserer kostbaren Zeit wieder mehr Bedeutung!

Das Zeit-Experiment

Ich habe mir daher etwas Besonderes für das neue Jahr 2019 vorgenommen – ein ZEIT-EXPERIMENT! Oh, ich liebe Experimente! Ich werde im nächsten Jahr 10 neue Dinge lernen. Ich möchte meine kostbare Lebenszeit wieder mit neuen Erlebnissen und Ereignissen bereichern, um sie dadurch wieder länger zu erleben. Was und wie, lasse ich einfach auf mich zukommen. Jedenfalls werde ich euch an meinem Experiment teilhaben lassen und dann werde ich an Silvester 2019 ein neues Zeit-Resümee ziehen. Das wird ein großer Spaß und ich freu mich schon.

10 neue Dinge lernen – das wird mein einziger Vorsatz für das neue Jahr! Ich liebe Herausforderungen und Abenteuer und bin schon gespannt was mich erwartet.

Vielleicht hat euch mein Beitrag etwas inspiriert? Vielleicht habt ihr jetzt auch Lust auf neue Abenteuer? Dann schreibt mir, welche Vorsätze ihr für das neue Jahr habt.

Ich wünsche euch ein abenteuerliches neues Jahr 2019 – mit vielen neuen Erfahrungen und Ereignissen. Stürzt euch in neue Abenteuer, lebt intensiv und haltet inne, wenn es mal wieder stressig wird. Genießt die Zeit! Denn unsere Lebenszeit ist begrenzt, das dürfen wir nie vergessen.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe hier Deinen Kommentar.