Alle Artikel mit dem Schlagwort: Achtsamkeit

Total out – Besinnlichkeit

Es ist Ostern und viele machen sich über dieses Fest überhaupt keine Gedanken mehr. Viele freuen sich einfach nur über ein paar freie Tage. Dabei steht Ostern für den Sieg des Lebens über den Tod. Jesus der Mensch, hat sich für seine Mitmenschen geopfert, in dem Bewusstsein, seinem Leben einen Sinn zu geben. Ostern ist für mich ebenfalls das wichtigste und schönste Fest, weil es mehr denn je, ein Symbol für Frieden und Freiheit bedeutet und für Neubeginn und Aufbruch steht. Es ist aber auch ein Signal mit Mut und Energie voran zu gehen und bewusst nach innen zu gehen – sich zu besinnen. Besinnlichkeit – Veraltet und nicht mehr im Trend Besinnlichkeit ist ein bisschen außer Mode gekommen. Ich kenne keinen Mensch, der sagt: Ich gehe jetzt nach Hause und besinne mich für zwei Stunden. Dabei wäre dies die wirklich höchste Form des Zeitvertreibs. Stattdessen verlieren wir immer mehr unser „Inneres“ aus den Augen, weil wir uns von früh bis spät ablenken. Aus Angst etwas zu versäumen, versuchen wir immer verzweifelter, Dinge gleichzeitig zu tun: …

Das Glück liegt in den kleinen Dingen

Das Glück liegt in den kleinen Dingen. So, oder so ähnlich rät uns Naomi May. Wie wir alle wissen, ist es schwierig im Alltag die kleinen Dinge des Glücks zu erkennen. Wir sind damit beschäftigt ständig nach Zerstreuung zu suchen. Wir hängen ständig am Smartphone, am Computer, mailen und „whatsappen“ mit unseren Freunden und Familie, um wenigstens so noch den persönlichen Kontakt aufrecht erhalten zu können. Wir hetzen von Termin zu Termin, essen mal schnell zwischendurch, oder bestellen unser Essen, unsere Kleidung und Kosmetik übers Internet. Meistens gehen wir auch zu schnell