Mode
Kommentare 6

Seid ihr bereit für den Sommertrend: Maxikleid und Chunky Sneakers?

Was immer noch? Ja, und die Kombination von Maxikleid und Chunky Sneakers bleibt uns auch für diese Saison einer unserer liebsten Sommertrends. Und der Trend funktioniert herrlich einfach: Unser liebstes Maxikleid, das gemütlich und bequem ist, und dazu tolle Sneakers, die uns sofort einen coolen Look zaubern – Voilà!

(Beitrag enthält Werbung – unbezahlt und unbeauftragt)

Meine Styling-Tipps für Maxikleider und Sneakers

Damit der Look stylish und cool aussieht, sollten wir in ein hochwertiges Maxikleid mit angesagtem Blumenprint, in einer aktuellen Trendfarbe oder mit Animalprint investieren. In den großen Fashion-Online-Shops (z.B. Zalando) oder ASOS oder Breuninger, werdet ihr ganz sicher fündig und findet euer persönliches Lieblingskleid.

Für mich hat der Look einen weiteren großen Vorteil: Er ist bequem! Da ich mitten in der Stadt wohne, ist es logisch, dass ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs bin. Da ist ein bequemer Sneaker natürlich die erste Wahl, wenn ich schnell durch die City flitzen muss.

Kleiner Farbtupfer in Mint-Grün – Tasche von Marc O`Polo.

Ich liebe besonders die angesagten Chunky Sneakers, weil sie ein bisschen Plateau haben und dadurch ein wenig strecken. So zaubern auch Sneakers mal locker 3 – 5 Zentimeter dazu. Für Modemutige unter uns, wählen zum Look noch passende kleine Statementsocken (mit Glitzer).

Meine beiden Frühlings-Favoriten passen hervorragend zu meinen neuen Via Vai Sneakers. Ich wählte die Sneakers, weil sie in der Grundfarbe neutral sind und die zarten Pastelltöne sich in den Kleidern wiederholen. Es ist also wichtig, dass Sneakers und Kleid einen gemeinsamen Farbton haben. Es ist eine alte, klassische Fashion-Regel, die wir alle kennen, die aber auch in der heutigen Modewelt noch Sinn macht. Es sollte aber auch nicht zu „durchgestylt“ aussehen, eher so, als hätten wir uns auf die Schnelle irgendwas Lässiges angezogen.

Erster Lieblings-Look:

Florales Maxikleid mit Schnürung vorne von meinem italienischen Lieblingslabel Pinko, Blazer in Petrol von Baum und Pferdgarten und Sneakers von Via Vai. Ein absoluter Lieblings-Look, den ich eher abends anziehen werde. Zum Treffen mit Freunden in der Stadt (aaaah, wie schön wäre das denn!!!!) oder zum Italiener (jaaa, bittteeee!), oder einfach so. Das italienische Maxikleid von Pinko habe ich bereits vor zwei Jahren in Antwerpen gekauft, da waren die Maxikleider hier noch nicht so richtig Trend. Daher hing es auch im ersten Jahr im Schrank, weil ich nicht genau wußte, wie ich es am besten stylen sollte. Tja, die Italiener sind uns eben immer zwei Jahre voraus.

Zweiter Lieblings-Look:

Langes Blumenkleid in Gelb und Flieder von Vila aus der aktuellen Kollektion. Ich habe es auf einigen Fotos mit einem Statementgürtel gestylt, aber die Variante ohne Gürtel finde ich besser. Bei der Wahl meiner Accessoires habe ich mich für einen dezenten Farbklecks in Mintgrün entschieden (bei beiden Kleidern). Weil sich dieser Farbton in meinen Sneakers wiederholt. Was Schmuck betrifft, habe ich mich für zwei Ketten entschieden. Eine kurze Gliederkette, weil wir diese Art momentan so gerne tragen und eine längere Kette. Es darf also aktuell ein bisschen mehr sein. Schmuck kaufe ich gerne bei &other Stories.

Beide Looks finde ich ziemlich schön und ergeben eine frische Mischung, die bei mir diesen Sommer auf jeden Fall zum Dauereinsatz kommen wird. Wie findet ihr den Look? Liebt ihr auch die Kombination von Maxikleid und Sneakers?

6 Kommentare

Was meinst Du? Bitte schreibe hier Deinen Kommentar.