Anti-Aging
Schreibe einen Kommentar

NMN Test – Zurück zur jugendlichen Energie!

Jugendliche Energie, volle Leistungsfähigkeit, langsames Altern – wer wünscht sich das nicht? Ich möchte wieder auf einer Wiese herumtollen und mich kopfüber in die Meeresbrandung stürzen (so wie früher). Neueste Studien und Therapiemaßnahmen über NMN könnten uns bald wieder dazu bringen. Wagemutig teste ich seit zwei Wochen dieses Coenzym, da die Forschungen auf diesem Gebiet noch nicht abgeschlossen sind – Es ist also ein Experiment!

(Beitrag enthält Werbung, wg. Verlinkungen – unbeauftragt)

Es geht hier ganz grob erklärt, um die Erhöhung von dem NAD Spiegel im Körper. Wenn wir durch Altern zu wenig NAD+ in unserem Körper haben, führt dies zu fortschreitenden DNA Schäden. Diese Schäden verschlechtern zunehmend die mitochondrialen Funktionen, d. h. unsere Zellen degenerieren und sterben vorzeitig. Ergebnis: Wir altern (innerlich und äußerlich), wir bekommen mehr Entzündungen, wir bekommen Alterskrankheiten, die Lebenskraft sinkt. Nicht schön!

Und vor kurzem habe ich mehrere wissenschaftliche Artikel über NMN – Nikotinamid Mononukleotid gelesen und war von den ersten Forschungsergebnissen fasziniert. Natürlich wollte ich das ausprobieren (ich bin eben gerne Forscherin). Hier auch mein vorheriger Beitrag zu diesem Thema.

NMN ist ein sehr wichtiges Coenzym, welches sich im Laufe unseres Lebens langsam abbaut und für den Alterungsprozess enorm wichtig ist. Mit zunehmendem Alter verlieren wir immer mehr NMN in unserem Körper, mit dem Ergebnis, wir altern, wir verlieren kostbare Energie, Konzentration, Lebenslust.

O.K. Ihr versteht nur Bahnhof?! Hier noch einmal die wissenschaftliche Erklärung:

Mit zunehmendem Alter, verringert sich der Spiegel von NAD (Nicotinamidadenindinucleotid) in unseren Körper und zwar als Folge eines schleichenden Nachlassens der NAD-Produktion und einer damit einher gehenden Beschleunigung des Abbaus dieses wichtigen Energielieferanten. NAD ist bekanntlich ein sehr wichtiges Coenzym unseres Körpers, das an vielen Zellprozessen beteiligt ist.“

Wenn der NAD-Spiegel sinkt, dann sinken auch die Sirtuine und das wiederum begleitet unseren Alterungsprozess. Je ausgeprägter der Verlust von Sirtuinen ist, umso dramatischer erkennbar wird der Alterungsprozess und damit die Lebenserwartung d.h. typische Alterskrankheiten wie Herzerkrankungen, neurodegenerative Erkrankungen, Krebs usw. treten nun gehäuft auf. Belegt werden konnte dies eindrucksvoll in Mäuseversuchen. Eine Abnahme der Sirtuin-Aktivität führte bei ihnen zu einer dramatischen Abnahme ihrer Ausdauerleistung.

Und da bei alten Menschen die Sirtuin-Konzentration reduziert ist, erhebt sich na türlich die Frage: kann man durch Aktivierung der Sirtuine vielleicht ihre Ausdauer verbessern? Daher ist an dieser Stelle natürlich die Frage erlaubt, wie kann man die Sirtuinspiegel erhöhen? Die wissenschaftliche Literatur zeigt, dass eine NAD- Supplementierung nicht die beste Wahl ist, da das Molekül zwar als solches vom Körper aufgenommen wird, aber einige Hindernisse passieren muss, bevor es die Zellen erreicht. Man hat sich daher besonders auf ein Molekül konzentriert, das nicht nur die Darmbarriere erfolgreich passiert, sondern darüber hinaus überall im Körper in NAD umgewandelt wird: es handelt sich um eine Vorstufe und zwar die unmittelbare Vorstufe von NAD, nämlich um NMN (Nicotinamidmononukleotid). Quelle: https://www.klinik-st-georg.de/nicotinamidmononucleotid-nmn-alterung-umkehren/

Ich war ziemlich interessiert, ob die Einnahme von NMN tatsächlich etwas bewirkt, und, ob ich tatsächlich mehr Energie bekomme oder sonstige Veränderungen spüre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen…

Hier also mein erstes Ergebnis, nach zwei Wochen täglicher Einnahme von NMN:

  • Am ersten Tag !! der Einnahme war ich den ganzen Tag wie eine Aufziehpuppe durch die Gegend gerannt. Es war wie angetrieben-sein und mein Kopf wollte Tausend Dinge gleichzeitig erledigen.
  • Die nachfolgenden Tage waren ruhiger, aber dennoch fühlte ich mich energiegeladener und konzentrierter auf der Arbeit.
  • Am vierten Tag der Einnahme konnte ich beim Sport mehr Kraft und Ausdauer spüren, es war irgendwie schon unheimlich. Ich absolvierte meine Trainingseinheit mit Leichtigkeit.
  • Nach einer Woche hatte ich mehrere Tage hintereinander Kopfschmerzen. Leider kann ich nicht sagen, ob diese von dem NMN kamen oder ob es einfach Verspannungen waren.
  • Zwischendurch merkte ich auch, dass sich meine Verdauung verbesserte. Das heißt, mein Stoffwechsel arbeitet jetzt irgendwie schneller.
  • Ich schlafe seit einiger Zeit besser, ob es am NMN liegt oder ob es einfach so ist, kann ich nicht sagen.
  • Morgens komme ich seit ein paar Tagen schneller und frischer aus dem Bett.
  • Ich fühle mich seit der Einnahme auf jeden Fall frischer im Kopf und habe wieder mehr kreative Ideen.
  • Bin insgesamt besser gelaunt und positiver gestimmt.
  • Am Sonntag hatte ich das Bedürfnis „herumzutollen“ – haha. Wirklich! Wir waren wandern und kamen zu einer großen Wiese und ich sagte zu M.: „Ach, wie gerne würde ich jetzt hier herumtollen.“

Zusammenfassend und nach zweiwöchigem Ausprobieren, kann ich folgendes sagen:

dass ich auf jeden Fall einen verjüngenden Effekt spüre. Eingebildet oder nicht, es fühlt sich so an, als würde sich mein Körper wieder in die andere Richtung verändern. So ab 50 sagt man ja gerne: „Ich hab nicht mehr so viel Kraft und Energie wie früher“ – und jetzt fühlt es sich so an, als würde ich meine jugendliche Lebenskraft gaaaanz langsam wieder zurückgewinnen. Wenn dies keine Einbildung ist, dann ist es wirklich unfassbar. Das Wort, welches wirklich am besten passt ist: Frische! Ja,ich fühle mich einfach insgesamt frischer….und, ich will wieder herumtollen!

Wie es weitergeht und was ich nach vier Wochen zu berichten habe, werde ich euch in einem weiteren Feedback mitteilen.

Es bleibt spannend!

Eure Hanuki ♥


Wenn ihr Fragen habt, dann könnt ihr mich gerne dazu kontaktieren. Ich habe mir zu „Testzwecken“ zunächst nur einen kleinen Beutel mit 5 g NMN bestellt, auch um die Verträglichkeit zu testen. Wieviel mg ich einnehme, kann ich nicht sagen, ich nehme jeden Morgen eine Messerspitze davon auf nüchternen Magen und lasse es unter der Zunge zergehen (sublingual). Es schmeckt leicht säuerlich, wie Vitamin-C-Pulver.

Bestellt habe ich bei einem seriösen Anbieter: AFEGA Anti-Aging-Shop. Denn auch hier muss man aufpassen, dass man sich nicht von Billigangeboten im Internet blenden lässt. Reines NMN ist nämlich ziemlich teuer, das sollte man besser wissen. NMN ist auch noch kein zugelassenes Nahrungsergänzungsmittel, es wird als „Chemikalie“ verkauft.


Disclaimer Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Heilpraktiker bin. Alle von mir getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Nahrungsergänzungsmitteln ergeben sich aus meinen Recherchen und persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Empfehlungen nachmachst, tust du das auf eigene Gefahr.

Was meinst Du? Bitte schreibe hier Deinen Kommentar.