Mode
Kommentare 2

Mein Fashiontipp für den Winter – Lederrock

Hallo ihr Lieben, heute zeige ich euch meinen neuen Lieblingslook. In diesem Herbst und Winter tragen wir Lederröcke, und ich zeige euch wie stilvoll und sexy wir mit einem Lederrock durch die kalten Wintermonate schreiten können. Egal, ob in der Mini- oder Midi-Variante, aus Glatt- oder Velourleder – der Lederrock ist ein absolutes Must-have in jedem Kleiderschrank.

Ich zeige euch, wie ihr euren neuen Lederrock lässig und schick stylen könnt, dabei müsst ihr auf einiges achten:

(Beitrag enthält Werbung wegen Markennennung)

Das Gute an Röcken generell ist, dass wir damit immer gut und feminin angezogen sind. Jede Frau sieht in einem Rock schick und stilvoll aus. Auch im Winter können wir mit entsprechenden wärmenden Accessoires Röcke tragen. Besonders Lederröcke sind für kühlere Tage perfekt, da sie uns um die Hüften wärmen.

Auf die richtige Passform kommt es an

Lederröcke tragen ein wenig auf und daher ist die richtige Passform das A und O. Zu eng, wirkt er billig und verursacht ungünstige Querfalten und zu lang wirkt er altbacken und bieder. Also die Rocklänge und der Schnitt sind ausschlaggebend für den Gesamtlook. Ein ausgestellter Lederrock in Midi-Länge umspielt gekonnt etwas breitere Hüften und kaschiert kleinere Bäuchlein. Schlanke Beine werden mit einer kurzen Variante schön in Szene gesetzt und ein enganliegender Lederrock wirkt edel, wenn wir ihn mit einem Grobstrickpullover oder einer Oversize-Bluse und hohen Absätzen kombinieren.

Mein neuer Lederrock von Selected Femme in dunkelgrün

Auf Materialmix setzen

Besonders schön sieht es aus, wenn ihr euren Lederrock mit gegensätzlichen Materialien mixt,  z.B. mit einem Grobstrickpullover oder einer zarten Seidenbluse. So entsteht ein cooler und edler Stilmix. Für einen klassischen Look, wählt ihr am besten schwarze Stiefeletten und eine blickdichte schwarze Strumpfhose zum Lederrock aus. Und mit weißen Sneakers oder flachen Loafern verwandelt ihr den edlen Rock in ein lässiges Outfit. Fest steht, dass der Lederrock immer einen Material-Kontrast benötigt, um perfekt zur Geltung zu kommen. Das gelingt ganz easy mit den aktuellen Stricktrends.

Ich liebe feminine Styles und ein Lederrock sieht immer edel und elegant aus.

Wie ihr seht, ist ein Lederrock ein absolutes Allroundtalent und wir können das edle Teil stilvoll, klassisch und auch sexy stylen. Mein absoluter Trend-Tipp für alle, die nicht nur mit langweiligen Jeans durch die kalten Wintermonate schreiten möchten. Natürlich ist das auch Typsache und der Schnitt des Rockes sollte zur Trägerin passen.

Alltagstauglich gestylt, mit einem edlen Strickpullover und bequemen Stiefeln. Leider sehe ich etwas müde aus, wegen einer Erkältung.

Hochwertige Kunstledervarianten

Hochwertige Lederröcke sind eine Investition und es ist sinnvoll auf gute Qualität zu achten. Preisgünstige Kunstlederröcke von schlechter Qualität können ganz schnell billig wirken und sollten besser gemieden werden. Es gibt aber für alle Veganerinnen auch hochwertige Kunstledervarianten, die besonders von jungen Labels und auch von Designerlabels z.B. Stella McCartney angeboten werden.

Fazit

Vielleicht hat euch mein Trend-Tipp überzeugt oder ihr habt schon längst ein Lederrock in eurem Kleiderschrank? Ich jedenfalls, bin ganz verliebt in meinen neuen Lederrock und besonders jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn das Wetter uns miese Stimmung bereitet, ist der Lederrock die perfekte Wahl. Ganz einfach mit warmen Strumpfhosen, Strickpullover und Stiefeln, und schon seid ihr gut und stilvoll angezogen! Also, seid mutig und probiert beim nächsten Shopping-Trip ein paar Lederröcke in verschiedenen Varianten aus. Ihr werdet ganz bestimmt den richtigen Rock für euch finden.

Outfit-Details:

Lederrock – Selcted Femme

Bluse – Massimo Dutti

Stiefel – Homers

Tasche – Massimo Dutti

Strumpfhose – Falke

Pullover – Benetton

Schreibt mir doch, wie euch der Lederrock-Trend gefällt. Wenn ihr schon längst stolze Trägerin seid, dann freue ich über euren persönlichen Stylingtipp…

eure

Hanuki ♥

 

 

2 Kommentare

Was meinst Du? Bitte schreibe hier Deinen Kommentar.