Schönheit
Schreibe einen Kommentar

Luxus-Haarpflege aus Paris

Luxus-Haarpflege von Leonor Greyl – Französische und internationale Topmodels schwören schon lange auf die Haarpflege-Produkte dieser Marke.

Die Marke Leonor Greyl gibt es schon ziemlich lange, genauer gesagt, seit 49 Jahren. Das französische Familienunternehmen befindet sich immer noch in Familienbesitz und hat sich dem Luxussegment der besonderen Haarpflege verschrieben. Das besondere an der Luxus-Haarpflege ist, dass nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden. Die Produkte sind frei von Silikonen, Parabene oder Sulfaten und werden auch nicht an Tieren getestet. Die Produkte eignen sich daher ideal für die tägliche Anwendung.

Da meine Haare von Natur aus sehr trocken und frizzy sind, bin ich immer wieder auf der Suche nach hochwertigen Haarpflegeprodukten, ohne Silikone und Parabene. Ich bin schon länger um die Leonor Greyl Produkte herumgeschlichen, und letzte Woche habe ich mich dann entschlossen den doch gehobenen „Luxuspreis“ von 33,00 Euro für das Shampoo zu zahlen.

Zum Testen habe ich mir noch eine Probe von den Bestsellern L’Huile de Leonor Greyl (Haaröl) und dem Serum De Soie Sublimateur mitgenommen. „Durch die Behandlung wird das Haar mit Nährstoffen versorgt und erhält eine seidig glatte sowie geschmeidige Textur. Die Kosmetik ist für die tägliche Anwendung gedacht, erleichtert Ihnen das Frisieren und schützt Ihr Haar beim Styling. Insbesondere bei einem Finish mit dem Föhn oder dem Glätteisen ist die reichhaltige Haarpflege zu empfehlen. – Quelle www.Parfümdreams.de

Anwendung

Die Anwendung ist ganz einfach und wie man es gewohnt ist. Zunächst massiert man das Greyl-Haaröl in die Längen und Haarspitzen ein und lässt es 10 Minuten einwirken. Bei besonders stark strapaziertem Haar kann man das Öl auch über Nacht einwirken lassen. Dann wäscht man seine Haare mit dem Bambou-Shampoo (das Shampoo schäumt kaum, trotzdem sind die Haare hinterher ganz sauber) zweimal und spült die Shampoo-Reste gründlich mit lauwarmen Wasser aus. Abschließend die Haare mit einem Strahl kaltem Wasser ausspülen – dies gibt besonderen Glanz im Haar. Vor dem Föhnen gibt man eine kleine Menge von dem Serum in das Haar und massiert es gut ein – auskämmen und fertig ist das Haar für das anschließende Styling und Föhnen.

Ergebnis

Ich hätte es fast nicht geglaubt, aber meine Haare brauchten nach dem shampoonieren keinen Conditioner mehr. Sie fühlten sich fest und gesund an, was sich auch beim nachfolgenden Styling bestätigt hatte. Meine dicken Haare waren geschmeidig und überhaupt nicht frizzy. Das Glätten ging schneller und das Ergebnis war schönes, glänzendes und seidiges Haar. Das tolle Haargefühl hielt bis zu drei Tagen an und erst am vierten Tag hatte ich das Gefühl die Haare waschen zu müssen.

Ich bin begeistert und werde mir auch noch das L’Huile de Leonor Greyl kaufen. Wer seinen Haaren wirklich etwas Gutes tun will, der sollte diese Produkte unbedingt testen. Die Investition lohnt sich.

 

Schreibe hier Deinen Kommentar.