Glück, Mode
Kommentare 3

Krisenstimmung und Outfits der Woche

Hallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch allen gut da draußen? Ich möchte euch trotz der Krise ein paar Outfits präsentieren und euch kurz erzählen, was mich so in den letzten Tagen beschäftigt hat.

Vor einer Woche war ich noch ziemlich optimistisch, dass wir alles wieder in den Griff bekommen mit diesem besch… Virus, den uns die Chinesen eingebrockt hatten. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Die Maßnahmen wurden täglich drastischer und die Zitterpartie um unsere Frühlingshochzeit begann. Es folgten Tränen der Angst und der Wut. Langsam wurde mir aber klar, dass dies alles nicht wichtig ist, sondern die Gesundheit von uns allen. Ich schluckte also meine Wut und meine egoistischen Gefühle runter und sah ein, dass unsere Hochzeitsfeier im Mai so gut wie abgesagt ist. Meine beste Freundin baute mich am Telefon mit ihrem bombensicheren Pragmatismus wieder auf. Sie sagte, dann feiern wir halt nächstes Jahr umso mehr und aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Klingt erst mal simpel, aber es half mir die Dinge zu akzeptieren.

Doch wir sollten nun in dieser Zeit auch an die anderen Menschen denken, denen es durch die Krise noch viel schlimmer geht (als eine geplatzte Hochzeitsfeier). Menschen, die einsam und alleine in ihrer Wohnung sitzen oder kleine Firmen, die vielleicht kurz vor der Schließung stehen und Angestellte entlassen müssen. Dann auch an die vielen Erkrankten, die vielleicht kein freies Bett mehr im Krankenhaus bekommen. Schwangere die nun Angst haben, ob sie im Krankenhaus entbinden können usw. Die Lage bleibt also für uns alle ungewiss, weil es nicht greifbar ist.

Aber es gibt Hoffnung! Es gibt immer Hoffnung und wir sollten nun nicht verzweifeln, ich kann nur sagen: Wir sitzen alle im gleichen Boot und wir schaffen das! Versprochen!

Deshalb komme ich auch gleich zu meinem Lieblingsthema: Mode und Fashion. So unendlich unwichtig im Moment, aber wir Menschen brauchen schöne Dinge, um uns glücklich zu fühlen.

Heute stelle ich euch drei Outfits von letzter Woche vor, die alltagstauglich und easy nachzustylen sind.

Blaue Bluse von Zara und weiße Straight Denim von H& M.

Grauer Pullover mit Puffärmeln von H&M und Jeans von Tomy Hilfiger.

Alltagstaugliches Kleid von Tom Tailor.

Nur zu gerne würde ich euch jetzt gerne ein gutes Schlusswort präsentieren, aber ehrlich gesagt fällt mir nichts ein, außer, dass ich hoffe, dass ich euch mit meinem Beitrag etwas ablenken konnte und ich wünsche euch allen natürlich ein gutes Durchkommen durch die verrückte Zeit.

Bleibt gesund!

Eure Hanuki ♥

3 Kommentare

Was meinst Du? Bitte schreibe hier Deinen Kommentar.