Mode
Schreibe einen Kommentar

Herbst-Trend 2019 – So tragen wir jetzt Karo-Röcke!

Ob wir es wollen oder nicht, wir gehen in großen Schritten dem Herbst entgegen. Das ist aber kein Grund, um traurig zu sein, denn wir machen uns den Herbst einfach schön, mit den neuen Herbströcken von ORSAY. Denn auch in der kommenden Saison wollen wir uns nicht unter dicken Wollschichten oder schlabberigen Jeans verstecken, sondern unsere weibliche Seite zeigen.

(Anzeige – In freundlicher Kooperation mit ORSAY) Wie ich euch schon öfters auf meinem Blog verraten habe, gehören Röcke und Kleider ganzjährig zu meinen absoluten Favoriten. Auch von Minustemperaturen lasse ich mich nicht vom Tragen meiner Lieblingsröcke abhalten, dann natürlich kombiniert mit entsprechenden warmhaltenden Accessoires.

Egal, ob lang oder kurz, mit dicken Wollstrümpfen oder zu dicken Boots, Röcke sind einfach vielfältig zu tragen und erzeugen immer eine Vereinigung von Eleganz und Weiblichkeit.

So tragen wir unsere Röcke im Herbst 2019 – Kurz, Kariert & Preppy

Neben vielen tierischen Prints, bleiben uns Karomuster auch diesen Herbst/Winter weiter erhalten. Denn Hartnäckigkeit lohnt sich! Sie sind einfach nicht wegzukriegen: Karierte Röcke! Während wir von ihnen noch im letzten Winter in Midi-Länge nicht genug bekommen konnten, tragen wir sie auch dieses Jahr wieder, aber diesmal auch kurz, asymmetrisch und im Preppystil.

Mein neuer Karorock ist mein neuer Begleiter für die Übergangszeit.

Der neue Preppy-Chic

Mein neuer Karorock von ORSAY zeigt sich im neuen Preppy-Look, der dieses Jahr wieder voll im Trend liegt. Preppy, so nennt man den typischen Landadeligen-Look. Man denke jetzt bitte an Jacketts mit Ellbogenpatches und Wohltätigkeitsveranstaltungen des Landadels. Nun ja, ganz so spießig wollen wir den Trend jetzt nicht umsetzen, daher können wir lässige Preppy-Akzente im Outfit setzen, in dem wir andere Teile monochrom halten oder mit modischen Accessoires aufpeppen.

Ich mag feminine Mode und ich trage Röcke zu allen Gelegenheiten.

Neue Schnitte

Röcke zeigen sich diesen Herbst in vielen Schnitten und Längen, sowie in Farben und Mustern. Mein Rock von ORSAY ähnelt einem kurzen Bleistiftrock. Der modische, asymmetrische Schnitt macht ihn trendy und zum Glück nicht spießig. Mit einer leichten Bluse, einem Pullover oder einem Rollkragenpullover, sowie mit leichten Strumpfhosen, eignet er sich perfekt für graue Bürotage.

Femininer Streetstyle – I love it!

Nun liegt es an euch zu entscheiden, welche Rocklänge und welche Muster euch im Herbst am besten gefallen, und mit welchem neuen It-Piece ihr eurer Garderobe einen neuen Pepp verleihen möchtet. Denn der Modeherbst wird feminin und es wäre doch zu schade, wenn wir die grauen Herbsttage weiterhin in langweiligen Jeans verbringen, oder? Bei ORSAY gibt es viele Trendröcke in allen Variationen und Farben, und es macht einfach Spaß, wieder mehr Weiblichkeit in unseren Alltag zu bringen. Also probiert einfach ein paar schöne Modelle an, und lasst euch gut beraten, denn mit einem Rock seid ihr immer gut angezogen.

Ich fühle mich in frischen Farben am wohlsten. Zu meinem neuen Karo-Rock passen viele Farben, von Rosé bis Schwarz.

Ich bin gerne in Bewegung und ein Rock hält mich da nicht auf.

Outfit-Details:

Rock | ORSAY

Oberteil | Zara

Schal | Massimo Dutti

Stiefeletten | Joseph

Tasche | Massimo Dutti

Wie gefällt euch mein neuer Herbstbegleiter? Auf welches Outfit setzt ihr im Herbst? Ich freue mich über eure Kommentare…

eure Hanuki

 

Schreibe hier Deinen Kommentar.