Lifestyle and more
Schreibe einen Kommentar

Hanuki hat Geburtstag! Juchuuu!

Happy Birthday – Hanuki feiert den 1. Geburtstag! Vor genau 1 Jahr habe ich meinen Blog  gestartet.

Gratisfoto von Gratisography

Mein Jahresrückblick 2016 und ein ganz besonderes Dankeschön an meine Leser:

2016 war für mich ein schönes und leider auch trauriges Jahr, aber ich bin sehr dankbar für all die schönen Momente die ich erleben durfte. Besonders dankbar bin ich dafür, dass mein Blog bei so vielen lieben Leserinnen und Leser Zuspruch erhalten hat. Danke, auch an andere Blogger/innen, für’s Mitlesen, Kommentieren, „liken“ und für wertvolle Blogger-Tipps.

Der Anfang als Bloggerin war für mich ziemlich schwer. Ich hatte ja wirklich überhaupt keine Ahnung vom Bloggen. Es sind bei der Erstellung meiner Hanuki-Seite schon einige Tränen der Verzweiflung geflossen. Aber der Ehrgeiz und meine Verbissenheit (Widder-Power) haben mich immer wieder ermutigt weiter zu machen. Und dann war plötzlich alles ganz einfach und ich hatte so viel Spaß beim Schreiben, Fotografieren und bei den vielen Events. Ich habe auch viele tolle und nette Leute kennengelernt und ich durfte sie fotografieren und über ihre besonderen Leidenschaften berichten.

Hier ein kurzer Rückblick auf die Events 2016, die ich als Hanuki besucht habe:

  • Juni: Besuch beim Farbfrühstück bei Tausendschön (Klick)
  • Juni: Meine Teilnahme an der Farb- und Stilberatung (Klick)
  • August: Modenschau bei Von Drathen Mainz (Klick)
  • September: Das süße Leben genießen – Zu Besuch bei L’Art Sucre (Klick)
  • September: Besuch im Peter Kaiser Brandstore (Klick)
  • Dezember: Ulrich H.M. Wolf zeigt seine Serie „FACES“ – Besuch der Vernissage (Klick)

Privat war mein Jahr eher durchwachsen. Mein Highlight 2016 war ganz sicher unsere USA Rundreise im April  durch Kalifornien, Arizona und Nevada. Besonders der Grand Canyon war für mich ein unglaubliches Erlebnis, aber auch San Francisco und Las Vegas.

Grand Canyon

Leider musste ich in der zweiten Jahreshälfte Abschied nehmen von dem liebsten Menschen der Welt – meiner Mama. Das hat meine zweite Jahreshälfte leider mit viel Trauer getrübt. Doch das Leben ging weiter, auch wenn es schwer war. Mein Blog lenkte mich oft von den traurigen Gedanken ab und ich versuchte meine positive Lebenseinstellung wieder zu gewinnen.

Im September hatte ich das zweite Jahres-Highlight – unsere Reise nach Sardinien. Ein Hotel auf einer Klippe gebaut, und Zimmer so dicht am Wasser, dass man nachts den Wellenschlag gegen die Klippen hörte. Schnorcheln, Essen, Sonne genießen und viel relaxen, dies war für mich unglaublich heilsam.

Hotelgelände Sardinien

Im November folgte noch ein Kurztrip nach Paris und schon ging es wieder Richtung Weihnachten.

Und was wünsche ich mir für 2017? Natürlich neue spannende Themen, noch mehr interessante Events und natürlich viele liebe Leserinnen und Leser.

Ihr Lieben, ich wünsche euch ein frohes, glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr und hoffe, ihr seid auch 2017 wieder dabei.

Viele liebe Grüße,

eure Hanuki

 

Schreibe hier Deinen Kommentar.