Mode
Schreibe einen Kommentar

Alltags-Lieblinge – Meine fünf beliebtesten Basicteile für jeden Tag

Ja, ich habe schon öfters über Basics geschrieben und wie wir uns mit den perfekten Basics stilvoll kleiden können. Ich möchte euch heute aber dennoch meine beliebten Basics für den Alltag vorstellen. Dabei geht es nicht um Trendteile, sondern einfach um grundlegende Teile, die jede Frau im Kleiderschrank haben sollte und in denen man sich wohlfühlen kann und die das Gerüst einer guten Garderobe ausmachen.

Auch wenn ich mich gerne schick anziehe, und viele Trendteile in meinem Kleiderschrank auf ihren Einsatz warten, bin ich doch auch oft bequem unterwegs. Wenn ich zum Einkaufen in den Supermarkt gehe oder alltägliche Dinge erledigen muss, dann darf es auch gerne etwas dezenter und einfacher sein. Für diese alltäglichen Anlässe setze ich gerne auf meine Basicteile, die nicht nur toll aussehen, sondern auch problemlos miteinander kombinierbar sind. (Beitrag in freundlicher Zusammenarbeit mit Sponsored Posts – Beitrag enthält Werbung)

Daher stelle ich euch heute meine fünf liebsten Basicteile für den Alltag vor:

1 – Gut sitzende Jeans

Eine gutsitzende Jeans hat jede von uns im Schrank und als Basicteil steht sie natürlich auf Platz 1. Sie ist das A und O für unseren Style. Daher ist es umso wichtiger, dass diese nicht nur bequem ist, sondern auch gut sitzen und von guter Qualität sein sollte. Bei der Passform kann man auf den persönlichen Geschmack setzen, ob dunkelblaues Denim oder die helle washed Variante, das bleibt jeder selbst überlassen. Aktuell sind Mom-Jeans mit hohem Bund und Straight Leg Jeans angesagter als Skinny Jeans. Im Sommer mag ich die cropped Jeans gerne, da sie etwas kürzer sind und dadurch luftiger wirken.

2 – Das Basic T-Shirt

Das auf der ganzen Welt meist verbreitete Kleidungsstück schlechthin: Ein klassisches, weißes oder schwarzes T-Shirt sind die perfekten Basic-Teile, um jeden Look zu komplettieren. In Kombination mit Jeans und Sneakers ist ein lässiger Casual-Style sofort erreicht. Das perfekte T-Shirt zeichnet sich durch eine gute Passform aus. Das richtige Material, ein schöner Ausschnitt und die perfekte Länge sind dabei wichtig. Mein absoluter Favorit ist derzeit mein schwarzes Basic-Shirt von Marc Cain, da es eine perfekte Passform besitzt und von guter Qualität ist.

(Basic-T-Shirt von Marc Cain in Schwarz und angeschnittenen Ärmeln)

3 – Eine weiße Bluse

Auch ein Klassiker unter den Must-Haves im Kleiderschrank. In einer guten Garderobe darf eine weiße Bluse nicht fehlen. Sie ist ein wahres Styling-Allround-Talent und mit vielen Looks mühelos matchbar. Gerade mit einer lockeren Jeans und Sneakers sieht man auch im Alltag gut angezogen aus. Fürs Büro noch ein Blazer übergeworfen und schon ist man businesstauglich. Meine neue Bluse von Esprit mit seitlichen Cut-Outs ist für kühlere Sommertage bestens geeignet und lässt sich vielseitig kombinieren. Kleine Details, wie z. B. Cut-Outs machen einfache Basic-Teile zum Hingucker und geben einen modischen Touch.

Weiße Bluse mit Cut-Outs an Ärmeln von Esprit, Hose von Cambio und Dad-Sneakers von Sasha

 

Weiße Bluse mit Cut-Outs an Ärmeln von Esprit, Hose von Cambio und Dad-Sneakers von Sasha

4 – Ein Midi-Sommerrock

Für meinen Geschmack und Empfinden gehört der Midirock in diesem Sommer zu den Top-Kleidungsstücken. Die Länge ist nicht nur modisch, sie ist auch für den Alltag super bequem. Kein zuppeln und zupfen, die Länge ermöglicht uns in allen Lebenslagen ein sicheres Gefühl und Komfort. Daher ist der Midirock auch bestens fürs Büro geeignet und wirkt nicht unangemessen freizügig wie der Minirock. Mit diesem perfekten „Mittelmaß“, welches jedem Bein schmeichelt, lassen sich sowohl elegante Looks mit hohen Absätzen, als auch sportliche Freizeit-Outfits mit Basic-Shirt und Sneakers kreieren. Und ein Hingucker sind sie allemal. Mein aktueller Lieblingsrock in Kirschrot ist von Esprit und lässt sich sowohl  casual als auch ausgehtauglich stylen.

Midirock in Kirschrot von Esprit

5 – Trend Sneakers

Weiße Sneakers gehen immer! Egal ob mit 20 oder Ü40, mit weißen Sneakers ist man im Alltag immer auf der sicheren Seite. Sie sind total vielfältig kombinierbar und erzeugen sofort einen jugendlichen und trendigen Style. Ich liebe ausgefallene Sneakers und kombiniere sie auch mutig zu Röcken und Kleidern. Zurzeit findet mal sie in allen Varianten und für jeden Geschmack. Was die Farben anbelangt, so könnt ihr dieses Jahr aus dem Vollen schöpfen. Egal ob metallic, Weiß oder Schwarz, mit Pailletten, mit Blütendekor oder mit Fellbesatz, für jeden ist etwas dabei. Tipp: Weiße Sneakers sehen nur gut aus, wenn sie sauber und weiß sind.

Meine absoluten Lieblinge zurzeit sind Dad-Sneakers. Was vor Jahren noch zu Naserümpfen gesorgt hätte, ist heute ein absolutes Must-have. Sneakers, die aussehen, als hätten wir die klobigen Dinger aus dem Kleiderschrank unseres Vaters geklaut. Sie sind sicherlich nicht jederfraus Geschmack, aber ich liebe sie und trage sie sowohl zu meinen Alltagsoutfits, als auch als stylishen Blickfang mit Maxikleid und Midirock.

Trend Sneakers von Sacha

Fazit:

Gerade bei Basic-Klassikern gilt es, dem individuellen Modestil und Geschmack treu zu bleiben, um im Alltag komfortabel und  nicht verkleidet aufzutreten. Also beim Kauf auch auf Schnitte, Farben und Stoffe achten, die zum eigenen Typ passen. Die Investition in qualitativ hochwertige Basics ist meiner Meinung nach immer zu empfehlen, denn Basics kann man oft jahrelang tragen und folgen nicht jedem Modetrend.

Noch ein Trick – Die 5:1 Methode der Französinnen

Die Französinnen nutzen diese Shoppingregel, um immer gut gekleidet und modisch auf dem neuesten Stand bleiben. Sie kaufen fünf Basics, die in der kommenden Saison wichtig werden, und sie kaufen ein ausgefallenes oder extravagantes Fashionteil, welches dann mit den Basics auf unterschiedliche Weise kombiniert wird.

Auf welche Basics setzt ihr im Alltag?  Schreibt mir, welche Basicteile in eurem Kleiderschrank nie fehlen dürfen?

 

Schreibe hier Deinen Kommentar.