Schönheit
Schreibe einen Kommentar

Abschminken – aber richtig!

Ich glaube, wir Beautyqueens kennen die goldene Regel und das 1×1 des Abschminkens ganz genau, aber liegen wir mit unseren Beautykenntnissen wirklich immer richtig?

(WERBUNG – unbezahlt) Nachlässiges abschminken bewirkt, dass im Gesicht Pickel, Reizungen und Rötungen auftreten können. Es ist daher ein unerlässliches Ritual geworden, unserem Gesicht am Abend (oder zwischendurch) genau die richtige Reinigung zukommen zu lassen. Doch es gibt beim täglichen Abschminken bereits so viele unterschiedliche Produkte, Methoden und Anwendungen, dass wir oft überfordert sind. Aber, ich hätte da etwas für euch, ein Lichtblick für eure Haut!

Toller Gesichtsreinigungsschaum für alle Hauttypen!

Seit gut einem Jahr habe ich mein Beautyherz ♥ an den supersanften Reinigungsschaum von LaMer verloren. Meine wirklich sehr empfindliche und trockene Haut hatte zuvor immer Probleme mit zu starken und austrocknenden Reinigungsgels oder mit zu schwachen Cleansern, welche die Poren nicht richtig reinigten. Das ist nun anders, der Reinigungsschaum von LaMer ist sehr cremig, sehr mild und schäumt so angenehm, dass meine Haut jeden Abend frisch, strahlend und porentiefrein wird.

Der Reinigungsschaum ist

  • Ohne Silikone
  • Ohne Parabene
  • Ohne PEG’s
  • Ohne Paraffin
  • Seifenfrei

Warum ist Abschminken eigentlich so wichtig?

Seit meiner frühen Teenagerzeit (so ab 13), wurde ich schon von meinen älteren Schwestern mit zur Kosmetikerin geschleppt, damit ich frühzeitig in die Geheimnisse der richtigen Hautpflege eingeweiht wurde. Also wußte ich schon damals voll Bescheid und war auch schon mit allem was Hautpflege angeht, perfekt ausgestattet. So hatte mir damals die Kosmetikerin (Frau Schmalenbach), mit streng erhobenen Zeigefinger erklärt, dass die richtige Reinigung für die  Hautpflege tägliche Pflicht sei und vor unliebsamen Unreinheiten schütze. Zum Glück verinnerlicht und seitdem nie wieder vernachlässigt.

Hier noch ein paar grundsätzliche Tipps zum Thema Reinigung:

Die richtige Reinigung am Morgen

Reinigungsschaum stehenlassen. Abends haben wir unser Gesicht von allem Schmutz und MakeUp gereinigt. Das Fett, welches unsere Haut über Nacht produziert, hält die Haut feucht und geschmeidig. Diese natürliche Schutzschicht sollten wir nicht entfernen. Am besten ist es, das Gesicht einfach mit lauwarmen Wasser zu reinigen. Etwas mildes Gesichtswasser im Anschluss und fertig ist die perfekte Reinigung am Morgen.

Die richtige Reinigung am Abend

Am Abend ist es wichtig, dass wir MakeUp, Schweiß, Schmutzpartikel (Feinstaub) und Talg sanft und porentief entfernen. Sanft und porentief ist hierbei sehr wichtig. Das gilt für alle Hauttypen, auch bei fettiger Haut und bei Akne. Die Reinigung erfolgt in drei Schritten: 1. Gesicht mit lauwarmen Wasser anfeuchten. 2. Reinigungsschaum von LaMer mit dem Drücken des Spenders (2X) in einen zarten Schaum verwandeln, dann das Gesicht mit dem Reinigungsschaum sanft reinigen (wie bei einer Massage). 3. Reinigungsschaum mit lauwarmen Wasser gründlich entfernen. Abtrocknen – fertig für die Nachtpflege.

Meiden solltet ihr folgende Reinigungsmethoden:

  1. Seife – Sie trocknet die Haut zu stark aus und entfernt den natürlichen Schutzfilm der Haut. Reizungen und Austrocknung sind die Folge.
  2. Fette Reinigungsmilch – Eignet sich meiner Meinung nach nur für sehr, sehr reife und trockene Haut. Meistens sind sie zu reichhaltig und fettig. Sie bleibt auf der Haut und kann dadurch die Poren verstopfen und Hautunreinheiten verursachen. Wenn Reinigungsmilch, dann hinterher immer ein mildes Gesichtswasser anwenden, um den Fettfilm zu entfernen.
  3. Reinigungstücher – Ja, sie sind praktisch, besonders auf Reisen. Aber die Reinigungstücher produzieren einfach Unmengen an Müll und so sind sie im Verhältnis gesehen in der Anwendung auch relativ teuer und im Schnitt mit etwa 25 Tüchern pro Packung auch sehr schnell aufgebraucht.

Mein Fazit:

Ich habe schon einige Reinigungsprodukte in meinem Leben getestet, doch der Reinigungsschaum von LaMer, mit einem Wirkstoffkomplex aus Meeresmineralien, reinigt sehr sanft ohne Reizungen zu verursachen, er befeuchtet die Haut und verfeinert das Hautbild. Einfach perfekt! Ich bin begeistert und durch den Pumpspender ist die Entnahme super einfach und gut dosierbar. Der Schaum lässt sich super verteilen und reinigt die Gesichtshaut sehr gründlich von allen MakeUp-Spuren. Der Schaum ist sehr ergiebig und er reicht mir mindestens für 6 Monate.

Kaufen könnt ihr den Schaum in allen gutsortierten Apotheken, welche die Produkte von LaMer führen oder online hier.

Wie sieht euer tägliches Reinigungsritual aus? Auf welche Reinigungsprodukte setzt ihr?

XoXo Hanuki ♥

Schöne Haut bekommen wir nur, wenn wir ihr die richtige Pflege geben.

Schreibe hier Deinen Kommentar.