Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wiesbaden

Gut besuchte Vernissage zur Ausstellung Forget Me Not im Lumas

Letzten Donnerstag veranstaltete die Lumas Galerie eine Vernissage unter dem Titel: „Forget Me Not“ und zeigte eine Auswahl von vielen schönen Fotografien und Illustrationen zu dem Thema Vergänglichkeit von herausragenden Künstlern wie Isabelle Menin, Daniel M. Thurau, René Twigge, Heiko Hellwig und Olaf Hajek, die ich mir natürlich nicht entgehen ließ. Man konnte sich kaum satt sehen an den verträumten Blumenbildern von Isabelle Menin oder sich magnetisch angezogen fühlen von den Schmetterlingsbildern von Heiko Hellwig. Er nennt seine Werke einfach nur Butterfly III oder Butterfly X. Lumas in Wiesbaden Seit Juli 2014 präsentiert die Lumas Galerie in der belebten Wilhelmstraße Nr.14 ihr Portfolio in direkter Nachbarschaft zu vielen internationalen Luxusmarken und vis-á-vis von Kurhaus und Hessischen Staatstheater. Lumas bietet Kunst für kleines Geld. So wird jedenfalls die Geschäftsidee der Gründer Stefanie Harig und Marc Ullrich beschrieben. Ihren ersten Laden eröffneten sie in Berlin. „Wir wollen“, so schrieben sie damals, „dass sich jeder hochwertige künstlerische Fotografie leisten kann..“ Eine höchst einfache Geschäftsidee, die sich aber als sehr erfolgreich herausgestellt hat. In den Lumas Galerien werden stets Mischungen von …

Das süße Leben genießen – Zu Besuch bei L’Art Sucre

Es war nicht mein erster Besuch bei L’Art Sucre. Meistens landen wir in dem kleinen Café samstags nach unserer Einkaufstour in der Stadt, um uns eine kleine süße Köstlichkeit zu gönnen. Mein Liebster schätzt besonders die „Schokoladenbomben“, wie er sie nennt. Letzte Woche hatte ich dann die famose Idee, einen Beitrag über das L’Art Sucre zu schreiben. Denn es liegt mir am Herzen, dass kleine Cafés unserer Gesellschaft weiter erhalten bleiben und wir nicht von weiteren Bäckereiketten überschwemmt werden. Das L’Art Sucre liegt ein wenig versteckt in einer Seitenstraße der Wiesbadener Fußgängerzone, direkt neben einem bekannten Currywurst-Imbiss. Zwei Gegensätze, wie sie nicht unterschiedlicher sein können. Ich freue mich, Euch heute ein echt „süßes“ Café, mitten in Wiesbaden etwas näher vorzustellen. Ich hatte diese Woche die Möglichkeit mit der Chefin, Frau Sandra Köller, ein wenig zu plaudern. Sie verriet mir, dass sie im Jahr 2008 mit ihrem Mann, dem Patissier, Florian Köller das Unternehmen L’Art Sucré, die süße Kunst gegründet haben. Die erste Patisserie eröffneten sie 2009 in Wiesbaden, einige Jahre später kam eine Filiale im …

Farbfrühstück bei Tausendschön

Sonntags zum Friseur gehen und einen gemütlichen Termin inklusive Schlemmerbuffet genießen? Ein neuer Trend, oder was steckt dahinter? Normalerweise besuche ich meinen Frisör Tausendschön in Wiesbaden, um mir eine neue, trendige Frisur verpassen zu lassen.  Am vergangenen Sonntag fand dort wieder das berühmte Farbfrühstück statt. Das habe ich mir mal genauer angeschaut.

Und welcher Farbtyp bist du?

Wie lange braucht man, um sich ein Bild über einen anderen Menschen zu bilden? Ja genau, drei Sekunden. Körperhaltung, Kleidung, Sprache, Frisur, Farben, Make-Up: Das alles formt sich zu einem Gesamtbild. Möchte man nun sein Selbstbild etwas optimieren, dann ist es wichtig zu wissen, welche Farben den eigenen Typ besser zur Geltung bringen.