Mode
Schreibe einen Kommentar

Outfit der Woche – Culottes in Denim

Ich liebe meine neuen Denim Culottes von Hallhuber. Sie warteten nun fast zwei Monate auf ihren Einsatz und nun haben die warmen Frühlingstage sie endlich aus dem Kleiderschrank befreit.

Für alle, die mit dem Begriff ‚Culottes‘ nichts anfangen können: Culottes sind Hosen mit sehr weiten Beinen, die fast aussehen wie Röcke. Culottes sind im Frühling und Sommer 2016 besonders angesagt. Auch knöchellange Culottes in Weiß, in hellen Pastelltönen und Modelle aus Denimstoffen gehören zu den Trend-Teilen der Saison.

So trägt man den Hosenrock-Style richtig

Culottes400

Zu den Culottes sehen leichte Blusen, T-Shirts und kurze Pullover toll aus. Indem ihr den Saum des Oberteils locker in den Bund steckt, könnt ihr eure Figur besser in Szene setzen. Crop-Tops, also kurze Oberteile (ich trage z.B. ein Crop-Top von & Other Stories), sorgen für einen feminineren Look, denn die meisten Culottes sind hochgeschnitten und ein kürzeres Oberteil optimiert zusätzlich die Proportionen.

culottes21000

Die richtigen Schuhe

Culottes mit Sneakers kombiniert sieht an großen Frauen definitiv besser aus, als an kleinen Frauen.  Luftige Sandalen, oder noch besser, hochhackige Sandaletten sehen immer perfekt aus.

Modisch und in puncto Figur auf der sicheren Seite ist man mit der Kombi „Culottes plus Heels“: Die hohen Absätze strecken die Silhouette optisch. Geschlossene Sandaletten mit Cut-Outs passen auch wunderbar. Schwierig dagegen: runde Plateau-Pumps, diese sind sowieso out und haben erst einmal Pause. Ich trage hier Plateau-Sandalen von Camper (für einen Arbeitstag perfekt), abends würde ich eher Sandalen mit Heels kombinieren.

Culottes31000

Meine Culottes sind von Hallhuber, mein Oberteil von & Other Stories, Kurzblazer von River Island, Sandalen von Camper, Sonnenbrille von Tommy Hilfiger.

Seid ihr auch schon im Culottes-Fieber? Berichtet mir von eurem Lieblingsstyle, ich bin gespannt.

 

Schreibe hier Deinen Kommentar.