Schönheit
Schreibe einen Kommentar

Lippenbekenntnis

Nudefarbene Lippen gehen immer, sind aber hin- und wieder auch langweilig. In 2016 trauen wir uns was und setzen unsere Lippen glamourös in Szene. Rote Statement-Lippen machen gute Laune!

So geht’s: Zuerst die Lippen mit etwas Foundation grundieren. Warum grundieren? Gerade bei roter Lippenfarbe ist es wichtig, dass sie genau dort bleibt, wo sie aufgetragen wird. Deshalb die Lippen am besten mit einem Concealer oder einer Foundation vorbereiten. So hält die Farbe länger und kommt am besten zur Geltung.

Dann den Mund mit einem Lipliner umranden und zum Schluss die Farbe mit einem Pinsel von der Lippenmitte aus auftragen. Überschüssige Farbe abtupfen. Fertig. Wie man sieht, passt dieser Trend auch zu blasser Haut.

Blassen hellen Typen stehen blaustichige Nuancen, während dunklere Typen auf warme Varianten setzen sollten. Damit die Lippen perfekt zur Geltung kommen, bleiben Teint und Augen dezent, der restliche Look sollte ebenfalls reduziert bleiben.

Ich trage auf dem Foto den MAC Lipstick in der Farbe „Chili“ (gekauft bei Douglas) und empfehle auch den Lancome „Rouge In Love“ in der Farbe „Jolis Matins – 106 M“.

Mit einem Lippenfixierer wie „Magic Fix“ von Artdeco hält die Statement-Farbe noch besser.

 

 

Schreibe hier Deinen Kommentar.