Lifestyle and more, Mode
Schreibe einen Kommentar

Kleiderschrank aufräumen – Alarmstufe 2

Es gibt Kleidungsstücke, die sind einfach überfällig – hier Alarmstufe 2:

  • Schuhe, die alt und ausgelatscht sind oder abgelaufene Absätze haben. Ich denke da auch an schiefe Fake-Uggs.
  • Skinny-Jeans, die nicht mehr skinny sind. Leider sehen diese ausgeleiert nicht mehr chic, sondern eher wie Jogginghosen aus.
  • Hüftjeans – auch hier heißt es: „time to say Goodbye“.
  • Oberteile, Leggins & Co in Leoprint – ich kann dem „Peggy-Bundy-Gedächtnis-Look“ leider nichts abgewinnen. Wenn der Look nur im Geringsten an Peggy Bundy erinnert, bitte weg damit.
  • BH’s die nicht richtig passen oder ihren Sinn und Zweck nicht erfüllen. Wenn ein BH nicht stützt und kein schönes Körbchen formt, dann hat er seinen Sinn und Daseinsberechtigung leider vertan.

Also girls, ran an den Kleiderschrank und ausmisten. Im Frühjahr braucht ihr sowieso Platz für Neues! Ich bringe meine Kleider und Schuhe, die noch gut in Schuss sind, zu Oxfam.

Ich wünsche euch viel Spaß dabei. Welche Teile mistet ihr regelmäßig aus? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

 

 

 

Schreibe hier Deinen Kommentar.